Workshops

Wir bieten thematische Workshops rund um die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 an.
2022 dreht es sich in den Workshops alles um das Thema "Gender und Geschlechtergerechtigkeit in globalen Zusammenhängen".
 

Der nächste Workshop zum Thema "Sexuelle, geschlechtliche und amouröse Vielfalt" wird vom 07. bis 09. Oktober in Köln stattfinden.

 
Nach einigen Grundlagenklärungen, legen wir einen besonderen Fokus auf die menschenrechtliche Situation von lsbtiq+ Menschen in verschiedenen Ländern des Globalen Nordens und Südens. Dabei wollen wir uns anschauen, welche historischen Errungenschaften und Kämpfe es gab und inwiefern koloniale Strukturen zur heutigen LSBTIQ+-Feindlichkeit in einigen Ländern führen.

 

Im Workshop werden wir uns ebenfalls u. a.  mit verschiedenen Diskriminierungsformen auseinandersetzen. Wir wissen, dass dies eigene Verletzungen hervorrufen kann. Deshalb möchten wir dir die Möglichkeit geben, an einzelnen Programmpunkten nicht teilzunehmen, wenn du merkst, dass es dir zu viel wird oder du von vorne herein denkst, dass diese dich triggern könnten. Wir werden dir dafür das Programm vorher zuschicken. Sprich uns bei Unsicherheiten gerne an!

Wir übernehmen die Unterkunft und Verpflegung und erstatten bis zu 35 Euro Fahrtkosten pro Person. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro pro Person.

Wir freuen uns über deine Anmeldung!