BIBLIOTECA POPULAR PALABRAS DEL ALMA, ARGENTINIEN

Wieder zu besetzen ab Sommer 2021

 

Einsatzdauer: 12 Monate
Arbeitsfelder: Schule und Bildung / Offene Kinder- und Jugendarbeit /Gemeinwesenarbeit
Land: Argentinien
Lage: Pilar, ca. 60 km von Buenos Aires entfernt
Anzahl der Plätze: 1
Sprache: Spanisch
Programm: weltwärts
Unterbringung: In einer Gastfamilie


Ziel der Einrichtung "Biblioteca Popular Palabras del Alma" ist es, Möglichkeiten für Bildung, Kultur, Lesen, Kunst sowie Zusammen-arbeit und Austausch in der Gemeinschaft des Stadtteils, zu schaffen. Bildung und Kultur sollen auch ärmeren Mitgliedern der Gesellschaft zugänglich gemacht werden, gemeinnütziges und soziales Engagement wird angeregt und die Qualität der öffentlichen Bildung verbessert, so dass der Horizont der Kinder und Erwachsenen in den Gemeinden, in denen sie leben, erweitert wird.


Die Bibliothek hat zwei Standorte in sehr armen Vierteln der Stadt Pilar und weitere zehn Standorte in der Provinz Misiones im Norden Argentiniens. Ein besonderes Anliegen der Einrichtung sind u.a. die Verteidigung der Menschenrechte, insbesondere die Rechte von Kindern, Frauen und indigenen Völkern.


Die Einsatzstelle bietet Angebote wie Bücherausleihe, Workshops für Kinder und Erwachsene (Kunst, Lesen, Schreiben, Mathematik, Kochen, Fußball, Computer, etc.), formale Bildung für Erwachsene, Organisation von künstlerischen und kulturellen Veranstaltungen, Kino, Buchpräsentationen, Zeltlager und zweimal jährlich Solidaritätsreisen nach Misiones.
Die Bibliothek strahlt via Internet ein Radioprogramm aus und verfügt über zusätzliche Unterrichtsräume, ein Tonstudio, Computerraum und eine Küche auf einem sehr weitläufigen Grundstück.

Tätigkeiten der Freiwilligen

 

Welchen Schwerpunkt die Freiwilligen wählen richtet sich nach ihren Fähigkeiten sowie den aktuellen Bedürfnissen der Einrichtung und ihrer Zielgruppen.


Möglich ist, dass die Freiwilligen in den Workshops für Kinder oder Erwachsene mitarbeiten und auch eigene Angebote organisieren. Sie können bei der Bestellung und Ausleihe von Büchern helfen, Kurse für Erwachsene in Englisch oder einfacher Mathematik anbieten, das Radioprogramm unterstützen, Hausaufgabenhilfe für Kinder anbieten, beim Einstudieren eines Theaterstückes mithelfen, Workshops zur Einführung in die deutsche Sprache, musikalische Workshops oder Computergrundkurse anbieten. Auch einen Teil der Solidaritätsreise in die Provinz Misiones können sie begleiten, um die Arbeit dort kennenzulernen.