HOLY CHILDHOOD PRE- AND PRIMARY SCHOOL, TANSANIA

Wieder zu besetzen ab Sommer 2021

 

Einsatzdauer: 12 Monate
Arbeitsfelder: Schule und Bildung / Gemeinwesenarbeit / Umwelt und Natur
Land: Tansania
Lage: Himo, im Norden Tansanias
Anzahl der Plätze: 2
Sprache: Swahili, Englisch
Programm: weltwärts
Unterbringung: Gemeinschaftsunterkunft mit anderen Freiwilligen/ WG


Die Holy Childhood Pre- and Primary School in Himo ist eine Schule in der Trägerschaft der katholischen Ordensgemeinschaft der Evangelizing Sisters of Mary für ca. 450 Schüler*innen zwischen fünf und 15 Jahren. Die Ordensgemeinschaft steht in engem Kontakt und Kooperation mit der Diözese Moshi.
Die Schule bietet Bildung und damit Zukunftschancen für die Kinder der Diözese Moshi und eine Verbesserung ihrer Perspektiven.

 

Die Schule liegt direkt neben dem Konvent der Schwestern. Außerdem befindet sich ein Kindergarten auf dem Gelände.

Tätigkeiten der Freiwilligen

  • Assistenz beim Unterricht,
  • Mithilfe bei administrativen Aufgaben und in der Schulbücherei,
  • praktische Mitarbeit in der Küche.

In der Schule findet Unterricht nach dem staatlichen Lehrplan statt. Die Vermittlung des christlichen Menschenbildes und der damit verbundenen christlichen Soziallehre ist wichtig.

 

Freiwillige können darüber hinaus im Kindergarten und im Konvent mitarbeiten. Tätigkeiten hier sind die Betreuung der Kinder, landwirtschaftliche Tätigkeiten, Handarbeit (Mithilfe beim Schneidern der Schuluniformen) und Mitarbeit in der Küche.