PATRIMONIO NATURAL, ARGENTINIEN

Wieder zu besetzen ab Sommer 2021

 

Einsatzdauer: 12 Monate
Arbeitsfeld: Umwelt und Natur
Land: Argentinien
Lage: Pilar, Vorort von Buenos Aires
Anzahl der Plätze: 1
Sprache: Spanisch
Programm: weltwärts
Unterbringung: Im Haus der Projektleiterin; Hinweis: im Wohnhaus leben eine Katze und ein Hund


Patrimonio Natural ist ein Verein für Natur-, Umwelt- und Ressourcenschutz. Der Verein hat vier Standbeine: Ein 120 ha großes Naturschutzgebiet (Reserva Natural del Pilar), welches von Vereinsmitgliedern sowie den Parkranger*innen gewartet wird, eine Aufzuchtstation für einheimische Pflanzen aller Art, diverse Bildungsprojekte bzgl. Naturschutz und Umwelterziehung und ein Recyclingsystem.


Die Einsatzstelle beschäftigt sich mit Natur- und Umweltschutzthematiken in- und außerhalb des Naturschutzgebiets in Pilar und Umgebung. Die Arbeit richtet sich an alle Gesellschaftsschichten und legt einen besonderen Fokus auf die Umwelterziehung, den respektvollen Umgang unter den Menschen und mit der Natur sowie die Sensibilisierung der Öffentlichkeit um die Lebensqualität und Gewährleistung natürlicher Ressourcen, vor allem für die lokale Bevölkerung, zu schützen.

Tätigkeiten der Freiwilligen

  • Einmal mit der Thematik vertraut kann der*die Freiwillige an Informations- und Bildungsveranstaltungen teilnehmen
  • Kontrolle und Beseitigung der unerwünschten Gewächse (Unkraut jäten)
  • Vorbereitung von Saatschalen und Töpfen aus recyclebaren Materialien, Umtopfen von Setzlingen und Kontrolle und Bewässern der neuen Pflanzen
  • Klassifizierung von recyclebaren Materialien
  • Zusammenarbeit und Austausch mit anderen Institutionen