ST. JOHN VIANNEY SCHOOL, TANSANIA

Noch zu besetzen ab Sommer 2020!

 

Einsatzdauer: 12 Monate
Arbeitsfelder: Heimerziehung / Schule und Bildung
Land: Tansania
Lage: Im Norden Tansanias
Anzahl der Plätze: 2
Sprache: Swahili, Englisch
Programm: weltwärts
Unterbringung: Montags bis freitags wohnen die Freiwilligen in einer eigenen Unterkunft auf dem Schulgelände. Am Wochenende können sie in der Gemeinschaftsunterkunft mit den anderen Freiwilligen in Himo wohnen.


Die St. John Vianney School ist eine Schule in der Trägerschaft katholischer Ordensschwestern. Sie umfasst eine Primary School und eine Secondary School für Kinder von vier bis 15 Jahren.
Die Schule ist eine sogenannte Boarding School, sprich viele der Schülerinnen und Schüler wohnen auf dem Gelände der Schule und sind nur am Wochenende und/ oder in den Ferien zu Hause bei ihren Familien.
Die Schule bietet Bildung und damit Zukunftschancen für die Kinder und eine Verbesserung ihrer Perspektiven.
Die Schule liegt direkt neben dem Konvent der Schwestern.

Tätigkeiten der Freiwilligen

  •  Betreuung der Kinder und Jugendlichen insb. im Nachmittags- und Abendbereich,
  • Hilfe bei Hausaufgaben und der zu übernehmenden Haushaltsaufgaben der Kinder, eigene Sportangebote o.ä., Unterstützung der Lehrkräfte im administrativen Ablauf der Schule,
  • ggf. Assistenz beim Unterricht,
  • Mithilfe in der Schulbücherei,
  • praktische Mitarbeit in der Küche.

In der Schule findet Unterricht nach dem staatlichen Lehrplan statt. Die Vermittlung des christlichen Menschenbildes und der damit verbundenen christlichen Soziallehre ist wichtig.