Ehemaligenwochenende

Beim Ehemaligenwochenende kommst du mit anderen ehemaligen Freiwilligen zusammen. Im Mittelpunkt stehen Wiedersehen und Austausch über globale Themen.

 

Das Ehemaligenwochenende 2020 sollte eigentlich im März stattfinden. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen mussten wir das Wochenende leider absagen. Wir wollen es im Herbst 2020 nachholen. Wir informieren euch, sobald der neue Termin feststeht. (Stand: 28.04.2020)

 

Neben Wiedersehen und Austausch, werden  wir uns an dem Ehemaligenwochenende mit dem Konzept „Buen Virvir“ beschäftigen. „Buen Virvir“  ist ein Konzept indigener Völker Lateinamerikas und bedeutet „Gutes Leben“. Es drückt ein Verständnis von Mensch und Natur als eine zusammengehörige Einheit aus. Wir stellen uns unter anderem Fragen wie: Was macht gutes Leben für mich und meine Mitmenschen aus? Was ist unser Konzept von Erfolg und Fortschritt? Wie muss sich unsere Gesellschaft und mein Lebensstil ändern?

Als Referentin konnten wir die peruanische Klimaktivistin Amanda Luna Tacunan aus der indigenen Gemeinde Huánuco gewinnen, die mit dem Konzept groß geworden ist. Wir werden uns gemeinsam mit dem Konzept auseinander setzen und aus ihrer Perspektive erfahren, was „Buen vivir“ bedeutet.

 

Die Teilnahmegebühr für das Ehemaligenwochenende beträgt 25 Euro. Wir übernehmen Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten.

 

Melde dich telefonisch oder per E-Mail zu dem Ehemaligenwochenende an. Wir freuen uns auf dich!